Bergbau oder Trinkwasser?

Kelmis hat eine eigene Trinkwasserversorgung. Ich kenne keinen  Geologen, der Bergbau und Trinkwasserförderung in so engem Zusammenhang für machbar hält.  Was ist Ihre Meinung?

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Bergbau oder Trinkwasser?

  1. Ich denke, dass der Bergbau die Trinkwasserförderung auf jeden Fall negativ beeinträchtigen würde. Daher ist es meine Meinung, dass die Trinkwasserförderung mit dem Bergbau nicht vereinbar ist.

    Gefällt 1 Person

  2. Es gibt offensichtlich außer der Trinkwassergefährdung noch andere Gefährdungen, die auf der folgenden Seite
    https://www.bihu.eu/projekte/laufend/projektbeschreibung/
    (für mich als Nicht-Geologin) sehr anschaulich und verständlich beschrieben sind.
    Zudem kann ich der Herangehensweise „Recycling der vorhandenen Materialien“ ebenso wie ein sparsamer Umgang mit der bisherigen „Ausbeute aus Mutter Erde“ sehr viel mehr abgewinnen.
    Und ich bin auch nicht der Meinung, dass man, weil die Menschen sich in anderen Ländern gegen eine Zerstörung ihres Lebensraumes nicht wehren wollen oder können, aus Solidarität ALLE Lebensräume zerstören sollte. Da gäbe es schon sinnvollere Zeichen der Solidarität.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s